Ursachen von MS

Bis heute weiss man nicht genau, wie die MS entsteht. Die Forscher gehen davon aus, dass eine Kombination verschiedener Faktoren an der Entstehung der MS beteiligt sein könnte.

MS ist keine klassische Erbkrankheit. Es ist aber höchst wahrscheinlich, dass nicht die Krankheit selbst vererbt wird, sondern nur eine Veranlagung dazu. Zudem bestehen mehrere Hypothesen zu verschiedenen Faktoren, welche eine MS begünstigen sollen. Die Hypothese, dass MS durch einen Virus ausgelöst wird, ist bis heute noch nicht wissenschaftlich bewiesen. An Zwillingspaaren durchgeführte Studien deuten zudem darauf hin, dass mehrere Umweltfaktoren für die Entstehung der MS mitverantwortlich sein könnten.

Verschiedene ethnische Gruppen sind unterschiedlich anfällig für MS. Nordeuropäer beispielsweise sind öfter betroffen als Schwarzafrikaner. Afroamerikanische Männer in den USA sind häufiger betroffen als Schwarzafrikaner, aber weniger häufig als männliche Weisse in den USA.

  • Ethnische Zugehörigkeit
  • Alter
  • Breitengrad
  • Klima
  • Ernährung
  • Grad der Industrialisierung
  • sozioökonomischer Status
  • Hygienebedingungen
  • Virusinfektion