MS verstehen

Multiple Sklerose - eine Krankheit mit vielen Gesichtern

Für die Betroffenen ist die Diagnose MS oft eine seelische Belastung.

Die MS als chronischer Erkrankung wird die Betroffenen ein Leben lang begleiten, und kann sich somit auf viele Bereiche des täglichen Lebens auswirken. Deshalb ist es wichtig, dass Betroffene und Angehörige lernen, die Krankheit in ihr Leben zu integrieren und für eine gute Lebensqualität zu sorgen. Der erste und wichtigste Schritt ist die möglichst frühzeitige Erkennung und Therapie der MS.

Eine moderne Therapie gepaart mit individuellen Hilfsangeboten kann dazu beitragen, die Lebensqualität zu erhalten.