Koordinationsstörungen

Ist das Kleinhirn betroffen, kommt es zu Koordinationsstörungen der Muskelbewegungen. Dies kann zu einem taumelnden, unsicheren Gang führen. Man benötigt unter Umständen eine Gehhilfe. Sind die Arme betroffen, kann es zu Zittern (Tremor) kommen, wenn man versucht, kleine Gegenstände mit den Händen zu greifen.