Blasen- und Darmstörungen

Die Blasenfunktion ist häufig betroffen. Eine typische Störung ist der ungewollte Urinabgang (Inkontinenz). Manche MS-Patienten haben auch Probleme damit, ihre Blase komplett zu entleeren.

Darmstörungen äussern sich meistens in Form von Verstopfung aufgrund von Bewegungsmangel in den Spätstadien der Krankheit.