Gesunde Ernährung

Essen ist Leben. Durch die Nahrungszufuhr versorgen wir unseren Körper mit allen notwendigen Nährstoffen. Glücklicherweise ist Essen nicht nur Nahrungsaufnahme, sondern auch Genuss. Diese positive Bilanz kann jedoch nur gezogen werden, wenn eine ausgewogene Kost den Alltag begleitet.

Es sollte sowohl mit Genuss als auch mit Verstand und Verantwortung gegessen werden. Mit einer bewussten Esskultur kann sichergestellt werden, dass der Körper zu all den Stoffen und Vitaminen gelangt, die er braucht.

Diese Ernährungsgrundsätze sind unabhängig davon, ob eine chronische Krankheit vorliegt oder nicht. Dennoch sollten sich MS-betroffene Menschen eine gesundheitsfördernde Ernährung besonders zu Herzen nehmen.

Um Missverständnissen vorzugreifen: Es ist nicht möglich, die Multiple Sklerose (MS) zu heilen – auch nicht durch Ernährung. Selbst eine gezielte gesunde Ernährung kann die medikamentöse Behandlung der MS nicht ersetzen. Als unterstützende Begleitmassnahme ist sie aber dringend zu empfehlen; gewisse Nährstoffe können einen Einfluss auf die Entzündungsreaktionen bei MS-Betroffenen haben.